WILLKOMMEN
LEHRGÄNGE
- BILDUNGSPRÄMIE -
ENDOSKOPIE (Sedierung)
Endoskopische Assistenz
Sedierung und Notfall
Refresherkurs
GESUNDHEIT & PFLEGE
HYGIENE
PALLIATIV
STERILISATION
STRAHLENSCHUTZ
WUNDEXPERTE
TAGUNGEN
WIR ÃœBER UNS
KONTAKT
DATENSCHUTZHINWEIS
IMPRESSUM
ENDOSKOPIE (Sedierung)



Gastroenterologische Assistenz im Endoskopiebereich
Ziel dieses Lehrgangs ist es, die Teilnehmer zu einer qualifizierten Unterstützung des Arztes bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachsorge in der gastrointestinalen endoskopischen Diagnostik und Therapie zu befähigen. Das Aufgabenspektrum besteht zudem in einer situationsgerechten Betreuung von Patientenund der Abwicklung anfallender organisatorischer undverwaltungsbezogener Tätigkeiten.
Basiskurs "Sedierung und Notfallmanagement in der Endoskopie"
Aufgrund der möglichen Komplikationen einer Sedierung z. B. bei Patienten mit kardiopulmonalen Vorerkrankungen hat die DGVS (Deutsche Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten) eine S3-Leitlinie herausgegeben, die klare Vorgaben für die Durchführung der Sedierung und die Qualifizierung des ärztlichen Personals und des Assistenzpersonals macht.
Refresherkurs "Sedierung und Notfallmanagement in der Endoskopie"
Die im 3-tägigen Kurs „Sedierung und Notfallmanagement in der Endoskopie“ erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten sollen im 1-Tages-Refresherkurs aufgefrischt und vertieft werden.Laut DEGEA wird eine Teilnahme an anerkannten Refresherkursen alle 2 Jahre empfohlen