WILLKOMMEN
LEHRG√ĄNGE
- BILDUNGSPR√ĄMIE -
ENDOSKOPIE (Sedierung)
Endoskopische Assistenz
Sedierung und Notfall
Refresherkurs
GESUNDHEIT & PFLEGE
HYGIENE
PALLIATIV
STERILISATION
STRAHLENSCHUTZ
WUNDEXPERTE
TAGUNGEN
WIR √úBER UNS
KONTAKT
DATENSCHUTZHINWEIS
IMPRESSUM
Endoskopische Assistenz



Gastroenterologische Assistenz im Endoskopiebereich f√ľr Endoskopiepflege- und -assistenzpersonal
auf Grundlage des Fortbildungscurriculums ‚ÄěGastroenterologische Endoskopie‚Äú der Bundes√§rztekammer
Ziel dieses Lehrgangs ist es, die Teilnehmer zu einer qualifizierten Unterst√ľtzung des Arztes bei der Vorbereitung, Durchf√ľhrung und Nachsorge in der gastrointestinalen endoskopischen Diagnostik und Therapie zu bef√§higen. Das Aufgabenspektrum besteht zudem in einer situationsgerechten Betreuung von Patientenund der Abwicklung anfallender organisatorischer undverwaltungsbezogener T√§tigkeiten.

Der Gesamtfortbildung (EG) liegt das Fortbildungscurriculum ‚ÄěGastroenterologische Endoskopie‚Äú der Bundes√§rztekammer zugrunde. Der berufsbegleitende Lehrgang hat einen Umfang von insgesamt 180 Stunden. Die Module I-III beinhalten fachtheoretischen/-praktischen Unterricht (136 Stunden) sowie Praktika (44 Stunden) und schlie√üen mit einzelnen Pr√ľfungen ab.


Kurs
Unterricht
Hospitation
Modul   I:
40
8
Modul  II:
24
24
Modul III:
72
12

Der Abschlusslehrgang (EA) umfasst Unterricht und eine Hospitation in einer gastroenterologischen Einheit. Nacherfolgreicher Teilnahme erhalten die Teilnehmer ein Abschlusszertifikatund ein Zeugnis der Bildungsstätte.
Abschl√ľsse
- Modul ¬† I (SE): Zertifikat ‚ÄěTechnischer Sterilisationsassistent ‚Äď Endoskopie‚Äú
   (MPBetreibV)
- Modul¬† II (ES): Zertifikat ‚ÄěSedierung und Notfallmanagementin der Endoskopie‚Äú
   (S3-Leitlinie der AWMF; DEGEA)
- Modul III (EA): Abschlusszertifikat ‚ÄěGastroenterologische Assistenz im Endoskopiebereich‚Äú
   (Bundesärztekammer)
Zielgruppe
Mitarbeiter aus Praxen oder Endoskopieeinheiten in Kliniken.
Zulassungsvoraussetzungen
- Abgeschlossene Ausbildung in einem Medizinalfachberuf
- Mindestens sechsmonatige Berufserfahrung in einer Einrichtung mit Schwerpunkt Gastroenterologie
- Modul III (EA): Erfolgreiche Teilnahme an Modul I (SE) und Modul II (ES)
  (Anerkennung bereits absolvierter Module möglich)
Lehrgangstermine 2020 Gesamtpaket (EG 1/2020)
Anerkennung bereits absolvierter Module!
Download: Flyer mit Anmeldeunterlagen 2020

Modul I: Technischer Sterilisationsassistent im Endoskopiebereich (SE)
SE 1/2020:
08.06. - 12.06.2020

jeweils von 09.00 Uhr bis 16.15 Uhr (Montag - Freitag)

Modul II: Sedierung und Notfallmanagement in der Endoskopie (ES)
ES 1/2020: 21.02. - 23.02.2020

jeweils von 09.00 Uhr bis 16.15 Uhr (Freitag - Sonntag)

Modul III: Gastroenterologische Assistenz im Endoskopiebereich (EA)
EA 1/2020: 1. Block 08.05. - 10.05.2020
                   2. Block 03.07. - 05.07.2020
                   3. Block 28.08. - 30.08.2020

jeweils von 09.00 Uhr bis 16.15 Uhr (Freitag - Sonntag)

Teilnahmegeb√ľhr
Die Teilnahmegeb√ľhr als Gesamtpaket (EG = Modul I-III) betr√§gt 2.400,00 ‚ā¨ und als Einzelmodul (EA) 1.400,00 ‚ā¨ zzgl. der gesetzlichen MwSt. Sie beinhaltet jeweils die Lehrgangsunterlagen, die Verpflegung, die Pr√ľfungsgeb√ľhren und das Zertifikat.
Themen√ľbersicht
MODUL I: Technischer Sterilisationsassistentim Endoskopiebereich (SE)
- Relevante Gesetze und Verordnungen in der Endoskopie
- Arbeitsschutz in der Endoskopie
- Hygiene in der Endoskopie
- Grundlagen der Desinfektion
- Instrumenten- und Materialkunde
- Technischer Aufbau von Endoskopen und deren Einsatzbereiche in der Endoskopie
- Funktionspr√ľfung
- Reinigung, Desinfektions- und Sterilisationsverfahren
- Aufbau und Struktur einer Endoskopieabteilung
- Validierungsverfahren und Qualitätssicherung in der Endoskopie

MODUL II: Sedierung und Notfallmanagementin der Endoskopie (ES)
- Pharmakologie
- Strukturelle ‚Äď personelle Voraussetzungen
- Präendoskopisches Management
- Intraendoskopisches Management
- Komplikationsmanagement
- Postendoskopische √úberwachung
- Dokumentation und Qualitätssicherung
- Juristische Aspekte
- Reanimationstraining am Phantom
- Simulatortraining
- Debriefing nach einzelnen √úbungen

MODUL III: Gastroenterologische Assistenzim Endoskopiebereich (EA)
- Gastroenterologische Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie
- Vertiefung gastroenterologischer Erkrankungen
- Gastrointestinale endoskopische Methodik der Diagnostik und Therapie
- Instrumenten-, Geräte- und Materialkunde
- Umgang mit relevanten Medikamenten
- Gastroenterologische Patientenversorgung ‚Äď vor,w√§hrend und nach der endoskopischen Untersuchung
- Umgang mit Untersuchungsmaterial
- Notfallmanagement bei endoskopischen Eingriffen
- Praxisorganisation, Personalbedarfsplanung
R√ľcktritt
Die Bearbeitungsgeb√ľhr betr√§gt 30,00 ‚ā¨ ggf. zuz√ľglich der gesetzl. MwSt. Erfolgt die Abmeldung zwischen der 8. und 4. Woche vor Veranstaltungsbeginn, werden zus√§tzlich 20 Prozent der Teilnahmegeb√ľhren berechnet. Bei sp√§terer Abmeldung oder Nichterscheinen werden die vollen Geb√ľhren f√§llig. Es besteht die M√∂glichkeit, kostenfrei einen Ersatzteilnehmer anzumelden.
Kontakt / Lehrgangsort
BSG Braunschweiger Studieninstitut f√ľr Gesundheitspflege GmbH
Boeselagerstraße 14
38108 Braunschweig

Frau Claudia Bludau
Telefon: 0531/12999-24
Fax:      0531/12999-33
Email:   cbludau(at)bsg-kongresse.de