WILLKOMMEN
LEHRGÄNGE
- BILDUNGSPRÄMIE -
ENDOSKOPIE SEDIERUNG
Refresherkurs
F├ťHRUNG & MANAGEMENT
HYGIENE
PALLIATIV
STERILISATION
STRAHLENSCHUTZ
WUNDEXPERTE
TAGUNGEN
WIR ├ťBER UNS
KONTAKT
DATENSCHUTZHINWEIS
IMPRESSUM
ENDOSKOPIE SEDIERUNG



ÔÇ×Sedierung und Notfallmanagement in der Endoskopie"
f├╝r Endoskopiepflege- und -assistenzpersonal
auf der Grundlage der S3-Leitlinie der AWMF und des DEGEA-Curriculums
Download: Flyer mit Anmeldeunterlagen 2019

Die Endoskopie hat in den letzten Jahren eine innovative Entwicklung sowohl in Bezug auf die Einf├╝hrung neuer Techniken als auch in der Invasivit├Ąt der Methoden durchgemacht. Dies erfordert bei einem Teil der Patienten eine ausreichende Sedierung um die Untersuchung sicher und ohne Belastung f├╝r den Patienten durchf├╝hren zu k├Ânnen.

Aufgrund der m├Âglichen Komplikationen einer Sedierung z. B. bei Patienten mit kardiopulmonalen Vorerkrankungen hat die DGVS (Deutsche Gesellschaft f├╝r Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten) eine S3-Leitlinie herausgegeben, die klare Vorgaben f├╝r die Durchf├╝hrung der Sedierung und die Qualifizierung des ├Ąrztlichen Personals und des Assistenzpersonals macht.

Um entsprechende Rechtssicherheit zu schaffen, bieten wir einen Lehrgang an, der nach den Kriterien der DEGEA (Deutsche Gesellschaft f├╝r Endoskopie-Assistenzpersonal) zertifiziert ist und sicher stellen soll, dass die Endoskopiemitarbeiter in Praxis und Klinik eine fundierte Ausbildungerhalten.

Nach dem erfolgreichen Besuch des Lehrgangs (24 Unterrichtsstunden mit Pr├╝fung) und einem 3-t├Ągigen Praktikum erhalten die Teilnehmer das von der DEGEA anerkannte Zertifikat.
Zielgruppe
Der Lehrgang wendet sich an Mitarbeiter mit einem staatlich anerkannten medizinischen Fachberuf, die im Rahmen von Eingriffen in die Analgosedierung eingebunden sind.
Themen├╝bersicht
Der Lehrgang ist von der DEGEA anerkannt. Die Konzeption basiert auf der S3-Leitlinie der AWMF und des DEGEA-Curriculums ÔÇ×Sedierung und Notfallmanagement in der Endoskopie f├╝r Endoskopiepflege- und -assistenzpersonalÔÇť.

THEORETISCHER UNTERRICHT
- Pharmakologie
- Strukturelle ÔÇô personelle Voraussetzungen
- Pr├Ąendoskopisches Management
- Intraendoskopisches Management
- Komplikationsmanagement
- Postendoskopische ├ťberwachung
- Dokumentation und Qualit├Ątssicherung
- Juristische Aspekte

PRAKTISCHER UNTERRICHT
- Reanimationstraining am Phantom
- Simulatortraining
- Debriefing nach einzelnen ├ťbungen
Ärztliche Leitung
Prof. Dr. med. Max Reinshagen
Chefarzt Medizinische Klinik I
St├Ądtisches Klinikum Braunschweig gGmbH
Lehrgangstermine 2019
ES 1/2019: 22.02. - 24.02.2019 (belegt)
ES 2/2019: 06.09. - 08.09.2019 

jeweils von Freitag 9.00 Uhr bis Sonntag 16.15 Uhr

Teilnahmegeb├╝hr
Die Teilnahmegeb├╝hr betr├Ągt 510,00 ÔéČ. Sie beinhaltet die Lehrgangsunterlagen, die Verpflegung und das Zertifikat.
Lehrgangstermine 2020
Download: Flyer mit Anmeldeunterlagen 2020

ES 1/2020: 21.02. - 23.02.2020
ES 2/2020: 11.09. - 13.09.2020 

jeweils von Freitag 9.00 Uhr bis Sonntag 16.15 Uhr

Teilnahmegeb├╝hr
Die Teilnahmegeb├╝hr betr├Ągt 510,00 ÔéČ. Sie beinhaltet die Lehrgangsunterlagen, die Verpflegung und das Zertifikat.
R├╝cktritt
Die Bearbeitungsgeb├╝hr betr├Ągt 30,00 ÔéČ ggf. zuz├╝glich der gesetzl. MwSt. Erfolgt die Abmeldung zwischen der 8. und 4. Woche vor Veranstaltungsbeginn, werden zus├Ątzlich 20 Prozent der Teilnahmegeb├╝hren berechnet. Bei sp├Ąterer Abmeldung oder Nichterscheinen werden die vollen Geb├╝hren f├Ąllig. Es besteht die M├Âglichkeit, kostenfrei einen Ersatzteilnehmer anzumelden.
Registrierung beruflich Pflegender
6_RbP_Logo_neu (6).jpg

F├╝r die Teilnahme an dieser Veranstaltung k├Ânnen Sie bei der unabh├Ąngigen Registrierungsstelle beruflich Pflegender 12 Punkte geltend machen.
Kontakt
BSG Braunschweiger Studieninstitut f├╝r Gesundheitspflege GmbH
Boeselagerstra├če 14
38108 Braunschweig

Frau Claudia Bludau
Telefon: 0531/12999-24
Fax:      0531/12999-33
Email:   cbludau(at)bsg-kongresse.de