WILLKOMMEN
LEHRG√ĄNGE
- BILDUNGSPR√ĄMIE -
ENDOSKOPIE (Sedierung)
GESUNDHEIT & PFLEGE
HYGIENE
Hygienebeauft. Arzt
Hygienefachkraft
Hygienebeauftragte GuS
Aufbaukurs Fachpersonal
PALLIATIV
STERILISATION
STRAHLENSCHUTZ
WUNDEXPERTE
TAGUNGEN
WIR √úBER UNS
KONTAKT
DATENSCHUTZHINWEIS
IMPRESSUM
Hygienebeauftragte GuS



Hygienebeauftragte im Gesundheits- und Sozialwesen
Download: Flyer mit Anmeldeunterlagen 2019

Die Hygiene nimmt im Rahmen des Risikomanagements im Gesundheitswesen eine immer gr√∂√üer werdende Bedeutung ein. Um den Empfehlungen des Robert Koch-Instituts (RKI) zu entsprechen, ist es erforderlich, neben Hygienebeauftragten √Ąrzten und der Hygienefachkraft auch sogenannte Hygienebeauftragte in der Pflege in station√§ren Gesundheitseinrichtungen einzusetzen. Hierzu bedarf es einer Fortbildung von 40 Stunden.

Die Inhalte richten sich nach den Empfehlungen des RKI, der Leitlinie der Vereinigung deutscher Hygienefachkr√§fte e.V. und der Deutschen Gesellschaft f√ľr Krankenhaushygiene (DGKH).

Ziel der Fortbildung ist es, den Teilnehmenden die f√ľr die Funktion des Hygienebeauftragten notwendigen fachlichen Grundlagen und Kompetenzen zu vermitteln. Zudem werden sie zur Durchf√ľhrung von Ma√ünahmen zur Qualit√§tssicherung und zum Risikomanagement angeleitet.

Die Fortbildung endet mit einer schriftlichen Klausur und schlie√üt mit einem Zertifikat zum ‚ÄěHygienebeauftragten im Gesundheits- und Sozialwesen‚Äú (gem√§√ü den RKI-Empfehlungen von 2009) ab.
Zielgruppe
Der Lehrgang richtet sich an Mitarbeiter von Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens (z. B. Krankenhäuser, Arztpraxen, Pflegeheime, ambulante Pflegedienste).
Zugangsvoraussetzung
Fachberuf im Gesundheits- und Sozialwesen mit mehrjähriger Berufserfahrung.
Lehrgangstermine 2019
HB 1/2019: 25.03. - 29.03.2019
HB 2/2019: 18.11. - 22.11.2019

jeweils von 09.00 Uhr bis 16.15 Uhr

Teilnahmegeb√ľhr
Die Teilnahmegb√ľhr betr√§gt 680,00 ‚ā¨. Sie beinhaltet die Lehrgangsunterlagen, die Verpflegung und das Zertifikat.
Lehrgangstermine 2020
Download: Flyer mit Anmeldeunterlagen 2020

HB 1/2020: 20.04. - 24.04.2020
HB 2/2020: 16.11. - 20.11.2020

jeweils von 09.00 Uhr bis 16.15 Uhr

Teilnahmegeb√ľhr
Die Teilnahmegb√ľhr betr√§gt 720,00 ‚ā¨. Sie beinhaltet die Lehrgangsunterlagen, die Verpflegung und das Zertifikat.
R√ľcktritt
Die Bearbeitungsgeb√ľhr betr√§gt 30,00 ‚ā¨ ggf. zuz√ľglich der gesetzl. MwSt. Erfolgt die Abmeldung zwischen der 8. und 4. Woche vor Veranstaltungsbeginn, werden zus√§tzlich 20 Prozent der Teilnahmegeb√ľhren berechnet. Bei sp√§terer Abmeldung oder Nichterscheinen werden die vollen Geb√ľhren f√§llig. Es besteht die M√∂glichkeit, kostenfrei einen Ersatzteilnehmer anzumelden.
Fortbildungspunkte
F√ľr die Teilnahme an diesem Lehrgang werden Punkte bei der unabh√§ngigen Registrierungsstelle beruflich Pflegender beantragt.
Lehrgangsinhalte
Modul 1: Organisation und Betriebslehre
- Gesetzliche Grundlagen der Krankenhaushygiene
   - Infektionsschutzgesetz, Krankenhaushygieneverordnung(en),
   - Richtlinie des Robert Koch-Institutes, TRBA 250
- Strukturen der Krankenhaushygiene
   - Aufgaben von Krankenhaushygieniker, Hygienefachkraft,
     Hygienebeauftragtem Arzt, Hygienebeauftragtem in der Pflege und
     der Hygienekommission
- Hygienedokumente
   - Hygiene- und Desinfektionsplan

Modul 2: Grundlagen der Hygiene
- Grundlagen der Mikrobiologie
   - Aufbau, Lebensbedingungen, Vermehrung von Bakterien, Viren und Pilzen
- Infektionskette
   - Kennen von Übertragungswegen
   - Unterbrechung von Infektionsketten
   - Nosokomiale Infektionen

Modul 3: Grundlagen der Antiseptik und Desinfektion
- Grundlagen der Desinfektion
   - Wirkstoffe, Wirkmechanismen
   - Desinfektionsverfahren
   - Umgang mit chemischen Desinfektionsmitteln
- Haut-, Schleimhaut-, Flächen- und Instrumentendesinfektion

Modul 4: Persönliche Hygiene/Lebensmittelhygiene
- Basishygiene
   - Personalhygiene/Händehygiene/Ver- und Entsorgung
- Barrierepflege/Quellenisolierung
- K√ľchen- und Lebensmittelhygiene f√ľr den ambulanten/station√§ren Bereich

Modul 5: Infektionskrankheiten
- Hygienemaßnahmen bei
¬†¬† - √ľbertragbaren Erkrankungen und
   - multiresistenten Erregern (z.B. MRSA, VRE, ESBL)Isolierungsmaßnahmen
     (z.B. CDAD, Noroviren, TBC)
Kontakt / Lehrgangsort
BSG Braunschweiger Studieninstitut f√ľr Gesundheitspflege GmbH
Boeselagerstraße 14
38108 Braunschweig

Dr. Christian Reise
Telefon:


0531/12999-0
Fax


0531/12999-33
Email:


creise(at)bsg-kongresse.de
pfeil_rechts.gif Anreisebeschreibung