WILLKOMMEN
LEHRG√ĄNGE
- BILDUNGSPR√ĄMIE -
ENDOSKOPIE SEDIERUNG
F√úHRUNG & MANAGEMENT
HYGIENE
PALLIATIV
STERILISATION
(Zahn-)√Ąrztliche Praxis
Endoskopiebereich
Aktualisierung
STRAHLENSCHUTZ
WUNDEXPERTE
TAGUNGEN
WIR √úBER UNS
KONTAKT
DATENSCHUTZHINWEIS
IMPRESSUM
Endoskopiebereich



Basiskurs "Technischer Sterilisationsassistent im Endoskopiebereich"
Sachkundelehrgang zum Erwerb der Tätigkeitsbezeichnung
‚ÄěTechnischer Sterilisationsassistent im Endoskopiebereich"
Download: Flyer mit Anmeldeunterlagen 2019

Nach dem Medizinproduktegesetz (MPG) und den Vorgaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) m√ľssen Mitarbeiter von Krankenh√§usern und Arztpraxen, die mit der Aufbereitung von Endoskopen beauftragt sind, √ľber entsprechende Qualifikationen verf√ľgen. Die Aufsicht hier√ľber obliegt dem jeweiligen Gewerbeaufsichtsamt. Die Sachkunde ist von Seiten der Krankenh√§user und Arztpraxen nachzuweisen. Im Rahmen dieses Lehrganges werden die gem√§√ü Medizinproduktebetreiberverordnung (MPBetreibV) in Verbindung mit der Empfehlung der Kommission f√ľr Krankenhaushygiene und Infektionspr√§vention (KRINKO) beim Robert Koch-Institut (RKI) und des Bundesinstitutes f√ľr Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) geforderten Grundkenntnisse f√ľr die Aufbereitung von Medizinprodukten vermittelt. Der Schwerpunkt der Lehrgangsinhalte liegt bei der Aufbereitung von Medizinprodukten und insbesondere bei den praktischen Aspekten des Aufbereitungskreislaufs sowie bei den verschiedenen Aufbereitungsverfahren (z.B. Reinigungs-, Desinfektions- und Sterilisationsverfahren).

Der Lehrgang umfasst 40 Unterrichtsstunden √† 45 Minuten und schlie√üt mit einer Pr√ľfung ab. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat und ein Zeugnis der Bildungsst√§tte.
Zugangsvoraussetzungen
- Abgeschlossene Ausbildung in einem Medizinalfachberuf
- Praktische Erfahrungen in der Aufbereitung von flexiblen Endoskopen und deren Zubehör
¬†¬† (Hospitationsnachweis √ľber mindestens 8 Stunden vor Lehrgangsbeginn)
Themen√ľbersicht
- Relevante Gesetze und Verordnungen in der Endoskopie
- Arbeitsschutz in der Endoskopie
- Hygiene in der Endoskopie
- Grundlagen der Desinfektion
- Instrumenten- und Materialkunde
- Technischer Aufbau von Endoskopen und deren Einsatzbereiche
  in der Endoskopie
- Funktionspr√ľfung
- Reinigung, Desinfektions- und Sterilisationsverfahren
- Aufbau und Struktur einer Endoskopieabteilung
- Validierungsverfahren und Qualitätssicherung in der Endoskopie
Lehrgangstermine 2019
SE 1/2019:
03.06. - 07.06.2019 
SE 2/2019:
25.11. - 29.11.2019

jeweils von 09.00 Uhr bis 16.15 Uhr

Teilnahmegeb√ľhr
Die Teilnahmegeb√ľhr betr√§gt 590,00 ‚ā¨. Sie beinhaltet die Lehrgangsunterlagen, die Pr√ľfungsgeb√ľhr, die Verpflegung und das Zertifikat.
R√ľcktritt
Die Bearbeitungsgeb√ľhr betr√§gt 30,00 ‚ā¨ ggf. zuz√ľglich der gesetzl. MwSt. Erfolgt die Abmeldung zwischen der 8. und 4. Woche vor Veranstaltungsbeginn, werden zus√§tzlich 20 Prozent der Teilnahmegeb√ľhren berechnet. Bei sp√§terer Abmeldung oder Nichterscheinen werden die vollen Geb√ľhren f√§llig. Es besteht die M√∂glichkeit, kostenfrei einen Ersatzteilnehmer anzumelden.
Registrierung beruflich Pflegender
6_RbP_Logo_neu (6).jpg

F√ľr die Teilnahme an dieser Veranstaltung k√∂nnen Sie bei der unabh√§ngigen Registrierungsstelle beruflich Pflegender 16 Punkte geltend machen.
Kontakt / Lehrgangsort
BSG Braunschweiger Studieninstitut f√ľr Gesundheitspflege GmbH
Boeselagerstraße 14
38108 Braunschweig

Frau Claudia Bludau
Telefon: 0531/12999-24
Fax:       0531/12999-33
Email:    cbludau(at)bsg-kongresse.de