WILLKOMMEN
LEHRGÄNGE
- BILDUNGSPRÄMIE -
ENDOSKOPIE SEDIERUNG
HYGIENE
PALLIATIV
STERILISATION
STRAHLENSCHUTZ
WUNDEXPERTE
Rezertifizierung
TAGUNGEN
WIR ÜBER UNS
KONTAKT
IMPRESSUM
Rezertifizierung



Rezertifizierungskurs "Wundexperte ICW"
Download: Flyer mit Anmeldeunterlagen 2017

Die gemeinsame Zertifizierungsstelle von ICW und PersCert TÜV hat seit 2008 das Zertifikat „Wundexperte ICW“ auf fünf Jahre befristet. Wundexperten, die danach das Zertifikat erworben haben, müssen pro Jahr mindestens 8 Fortbildungspunkte nachweisen, um das Zertifikat über die fünf Jahre hinaus zu erhalten. Damit sollen die Aktualität des Wissens und die fachliche Qualifizierung der Seminarabschlüsse gesichert werden.

Für die Teilnahme an einem Rezertifizierungskurs erhalten Sie 8 Fortbildungspunkte. Unsere Rezertifizierungskurse entsprechen den Vorgaben des ICW und PersCert TÜV.
Lehrgangstermine 2017
WER 1/2017 (Donnerstag, 02.02.2017)  (belegt)
- Dekubitusentwicklung – Probleme und Lösungsansätze in der Prophylaxe.
- IAD (inkontinenzassoziierte Dermatitis) und Dekubitus – Was sind die Abgrenzungsmöglichkeiten?
- Fallbesprechungen von Wundpatienten
- Wundversorgung und Hygiene

WER 2/2017 (Dienstag, 20.06.2017) (belegt)
- Das DFS (diabetische Fußsyndrom) in seiner Entwicklung
- Das DFS (diabetische Fußsyndrom) und seine Probleme
- Fallbesprechungen von Wundpatienten
- Problemkeime in der Wunde

WER 3/2017 (Donnerstag, 24.08.2017)
- Feuchtigkeit auf Haut und Wunde
- Wundversorgungsprodukte – Welches ist die richtige Wahl?
- Umgang mit Hilfsmitteln
- Kontamination, Kolonisation und Infektion

WER 4/2017 (Dienstag, 07.11.2017)
- Expertenstandard und Umsetzungsmöglichkeiten
- Leitlinien und Empfehlungen – Auf was kann der Wundexperte zurückgreifen?
- Fallbesprechungen von Wundpatienten
- Kommunikation bei Wundpatienten – Ohne dem geht’s nicht.
 
jeweils von 09.00 Uhr - 16.15 Uhr

Teilnahmegebühr
Die Teilnahmegebühr beträgt 150,00 €. Sie beinhaltet die Lehrgangsunterlagen und die Verpflegung.
Rücktritt
Die Bearbeitungsgebühr beträgt 30,00 € ggf. zuzüglich der gesetzl. MwSt. Erfolgt die Abmeldung zwischen der 8. und 4. Woche vor Veranstaltungsbeginn, werden zusätzlich 20 Prozent der Teilnahmegebühren berechnet. Bei späterer Abmeldung oder Nichterscheinen werden die vollen Gebühren fällig. Es besteht die Möglichkeit, kostenfrei einen Ersatzteilnehmer anzumelden.
Fortbildungspunkte
Das Seminar wird von der Zertifizierungsstelle mit 8 Fortbildungspunkten anerkannt.
Registrierung beruflich Pflegender
6_RbP_Logo_neu (6).jpg

Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung können Sie bei der unabhängigen Registrierungsstelle beruflich Pflegender 7 Punkte geltend machen.

Kontakt / Lehrgangsort
BSG Braunschweiger Studieninstitut für Gesundheitspflege GmbH
Boeselagerstraße 14
38108 Braunschweig

Frau Petra Michalik
Telefon:


0531/12999-23
Fax


0531/12999-33
Email:


pmichalik(at)bsg-kongresse.de
pfeil_rechts.gif Anreisebeschreibung